Mittwoch, 1. August 2012

Papierball mit passender Karte

 Ich komme einfach von den Papierbällen, oder wie es richtig heißt Paperglobes, nicht los. Seit ich die Stanzplatten habe, sind sie noch schneller gemacht, als wenn man die 12 Einzelteile einzeln ausschneiden muß. 
Jetzt habe ich mal wieder ein Set gewerkelt, 
für das ich "Papierreste" verwendet habe.
Für die Bommel habe ich ein Stück einer kaputten Halskette verwendet. 
So wirkt das Hängerchen etwas edler, wie ich finde.
Leider kommt der 3D-Effekt des Schmetterlings auf der Karte nicht rüber. Den Schmetterling habe ich einmal direkt auf die Karte gestempelt und zum anderen habe ich die Flügel noch einmal ausgeschnitten und 
nur am Körper angeklebt. So stehen sie ein wenig ab und haben in Natura eine tolle plastische Wirkung.

Kommentare:

  1. Tolles Set, sehr edel diese Farbkombi.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Set. Die Papierkugel ist schick.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Nefer ♥

    AntwortenLöschen