Donnerstag, 21. Juni 2012

Karte nach einem Sketch

Normalerweise bin ich kein Freund von Sketchen, weil bei mir der Sketch immer erst dann sichtbar wird, wenn die Karte fertig ist *zwinker*. 
Aber dieses Mal ist es anders, denn auf dem "Whiff of Joy"-Blog von Katharina habe ich diesen genialen Sketch entdeckt. 
Mit seinen klaren geometrischen Vorgaben genau mein Geschmack. Aber auch eine große Herausforderung, da auf die Karte auch Nähte sollten. Da ich keine Nähmaschine besitze, mußten falsche Nähte herhalten. Hierfür benutze ich ein Schnitträdchen, weil dies schöne gleichmäßige Löcher gibt. 

Auch wenn ich mir keine Chance einräume, dass Goodie bei der Challenge ist, dass Katharina unter allen Einreichungen ein "Gast Design" 
für die "Whiff of Joy - Ideenwelt" vergibt.

Kommentare:

  1. Wunderbar ist dir die Karte gelungen Anni. Natürlich ist "faux-stitching" ebenfalls eine Möglichkeit. Es hat ja nicht jeder eine Nähmaschine :)
    Wünsche dir ein schönes WE!
    Katharina x

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Karte. Mir gefällt sie sehr gut. Ich mag das Karierte.

    Liebe Wochenendgrüße, Nefer ♥

    AntwortenLöschen